Brauereien: EU-Steuerpläne verteuern Bier (11.07.2006)

Die Pläne Brüssels für eine Anhebung der EU-weiten Mindeststeuer auf Alkohol drohen Bier nach Angaben der deutschen Brauer zu verteuern. Bei einem Anstieg der Steuer um 25 Prozent müssten Kunden für den Zehn-Liter-Kasten Bier 25 Cent mehr zahlen, erklärte der Deutsche Brauer-Bund (DBB) in Berlin. Der Liter würde sich um 2,5 Cent verteuern. "Das ist ein Betrag, der sich in einem preissensiblen Markt überaus empfindlich auf das Kaufverhalten der Konsumenten auswirken muss", so DBB-Hauptgeschäftsführer Peter Hahn.

(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 07.07.06

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |