InBev/Anheuser: Never-ending-Story? (10.07.2008)

Der milliardenschwere Übernahmekampf beschäftigt immer mehr die Gerichte und die Politik. Nach InBev hat nun auch Anheuser-Busch Klage eingereicht. Der vom belgischen Brauriesen gestartete Übernahmeversuch (46 Mrd. Dollar) sei illegal, klagt der US-Konzern an. InBev soll auf juristischem Weg davon abgehalten werden, bei den Aktionären von Anheuser-Busch um Unterstützung für einen Kauf zu werben. Die Amerikaner prangern zudem Geschäfte des europäischen Rivalen im sozialistischen Kuba an, gegen das in den USA ein Handelsembargo besteht.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 09.07.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |