Licor 43: FEIER-Abend mit einem Hauch Fiesta - Wie man in Spanien freie Zeit genießt (10.05.2011)

Ein richtiges Wort für Feierabend gibt es im Spanischen eigentlich gar nicht. Man greift zu Umschreibungen. Zum Beispiel „fin de la jornada de trabajo“, was wörtlich schlicht „Ende des Arbeitstags“ heißt. Oder man spricht von der „queda“, der Ruhezeit nach dem Abendläuten. Aber wozu auch viel Terminologie, wozu die komplizierte Einteilung des Tags in lästige und lässige Zeitabschnitte, wenn man genauso gut einfach beides genießen kann?

Den meisten Spaniern ist wichtig, den Arbeitstag möglichst nicht allein ausklingen zu lassen. Feierabend in Spanien – das heißt vor allem viel Kommunikation. Gemeinschaft und Geselligkeit gehören untrennbar dazu. „El placer no comunicado no es placer” sagt eine bekannte spanische Redensart, „Genuss, den man nicht teilt, ist kein Genuss.“

Entsprechend kontaktfreudig, leicht und locker gestaltet sich der Übergang in die abendliche Freizeit: Viele Berufstätige gehen nicht gleich nach Hause, sondern gehen gemeinsam auf einen Snack und einen Drink in eine der vielen „Tascas“, den Kneipen und Tapaslokalen mit ihrer großen Auswahl an Kleinigkeiten. Es ist üblich, ein, zwei Stamm-Tascas zu haben, und man kann sicher sein, dort fast immer Bekannte, Freunde, Kollegen und Geschäftspartner anzutreffen, mit denen man sich angeregt austauschen kann.

Auch in Deutschland ist es zunehmend im Kommen, es nach der Arbeit den Spaniern gleichzutun: Sich gesellig zusammenzufinden und gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Oder Bekannte und Freunde zu sich einzuladen, um den FEIER-Abend sanft beginnen zu lassen. Was passt besser dazu als Blanco 43, der Mix aus Licor 43, Spaniens meistverkauftem Likör, und frischer Milch? Die ungewöhnliche Mischung von Spirituose und Milch verwöhnt die Sinne mit milder Süße und viel Temperament im Glas. Wenn es um Lebensfreude geht, hat man in Spanien nicht nur Talent für Leidenschaft, sondern auch viel Sinn für Genuss. Jetzt lädt die Jahreszeit auch hierzulande dazu ein, nach spanischem Vorbild Lebensfreude unter freiem Himmel zu genießen – statt auf der Plaza zum Beispiel auf der Terrasse des Lieblingslokals, auf dem Balkon oder im Garten.

Über Licor 43
Licor 43 ist der meistverkaufte Likör Spaniens weltweit und basiert auf einem geheimen, von Generation zu Generation überlieferten Rezept. Die Spirituose lässt sich mit Milch, Soda oder Säften zu sanften Longdrinks mixen oder mit anderen Spirituosen zu raffinierten Cocktails kombinieren. Überraschend lecker ist der Blanco 43, Licor 43 mit frischer, kühler Milch – ideal für den kleinen Cocktailmoment zu jeder Gelegenheit. Der Name der Spirituose geht auf 43 original natürliche Zutaten zurück – vorwiegend exotische Früchte, aromatische Kräuter und Vanille. Hersteller von Licor 43 ist das Unternehmen Diego Zamora mit Sitz in Cartagena, Spanien. In Deutschland wird die Marke seit März 2009 von der Campari Deutschland GmbH vertrieben.


Über die Gruppo Campari
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, Carolans, SKYY Vodka und Wild Turkey. Ergänzt wird dieses durch führende lokale Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Camparisoda, Cynar, Frangelico, Glen Grant, Ouzo 12, X-Rated Fusion Liqueur und Zedda Piras sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury´s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com


Quelle: Pressemitteilung JMK Muth Kommunikation GmbH für CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |