Köstritzer führt neues Produkt bibop black tropic ein (10.03.2008)

Erster Schwarzbiermix mit tropischen Früchten

Zum Start der Internorga 2008 erweitert die Köstritzer Schwarzbierbrauerei ihr Produktsortiment um eine weitere Innovation. Sechs Jahre nach der erfolgreichen Einführung von Köstritzer bibop setzt das Thüringer Unternehmen mit bibop black tropic neue Akzente im Biermisch-Segment. Das jüngste Mitglied in der Köstritzer Markenfamilie ist der erste Schwarzbiermix mit der
Geschmackskomposition aus tropischen Früchten.

bibop black tropic besteht aus 50 % Köstritzer Schwarzbier und 50 % tropischem Erfrischungsgetränk. Wie Köstritzer bibop weist die exotische Produktinnovation einen reduzierten Alkoholgehalt von 2,4 % auf. Zur Zielgruppe gehören junge urbane Erwachsene im Alter zwischen 18 und 35 Jahren. Sie kennen die einzigartige Welt von bibop, sind erlebnisorientiert und probierfreudig.

Köstritzer bibop gehört bundesweit zu den führenden Cola-Biermix-Getränken und rangiert in Ostdeutschland unter den ersten Vier seines Segments. Mit bibop black tropic geht die Schwarzbierbrauerei nun erneut in die Offensive. Der Köstritzer Geschäftsführer Andreas Reimer: „Durch die Erweiterung unseres Produktportfolios wollen wir die Marke bibop stärken und das Wachstumspotential des Segments weiter ausschöpfen. Blindverkostungen im Vorfeld haben gezeigt, dass die geschmackliche Verbindung von Köstritzer Schwarzbier mit tropischen Früchten bei den Konsumenten äußerst beliebt ist.“ Im relevanten Konkurrenzumfeld erreicht
bibop black tropic in der Zielgruppe einen hohen Akzeptanzwert und gehört bei den Testern zu den Favoriten (Quelle: ISI, November 2007).

Der Vertriebsschwerpunkt für bibop black tropic liegt in Ostdeutschland, wo Köstritzer bibop bereits eine gestützte Bekanntheit von 63 % im Cola-Biermix-Segment erreicht hat (Quelle: A.C. Nielsen 2007). Im Mehrwegbereich ist das neuartige Schwarzbiermischgetränk in der braunen 0,33l Longneck-Flasche sowie im 6er- Träger erhältlich. Das Design der Etiketten-Austattung sorgt mit dem orangefarbenen Kometen und dem weißen bibop-Schriftzug für einen hohen Wiedererkennungswert.

Die Markteinführung und der Distributionsaufbau von bibop black tropic werden durch umfangreiche Kommunikationsmaßnahmen unterstützt. Neben einer eigenständigen Anzeigen-Kampagne und flankierender PR-Maßnahmen setzt Köstritzer in den neuen Bundesländern auf Wildplakatierungen und Traffic-Boards. Am Point of Sale macht die Marke mit Sampling-Aktionen und Personal-Promotions auf sich aufmerksam. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf zielgruppenadäquaten Aktionen in der Szene-Gastronomie.

Quelle: Pressemitteilung MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH

Team Szene-Drinks.com

Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |