Lübzer mit neuem Markenauftritt: Strandkorbgespräch in Schwerin mit Axel Prahl (09.06.2011)

Die Mecklenburgische Brauerei Lübz schärft ihr Profil und stellt ihre regionale Verbundenheit noch weiter in den Mittelpunkt. Im Rahmen eines Strandkorb-Gesprächs, zu dem der beliebte Schauspieler und bekennende Mecklenburg- und Lübzer-Fan Axel Prahl eingeladen wurde, präsentierte die Brauerei zahlreiche Neuerungen rund um die Marke. Darunter eine innovative Internetplattform auf www.luebzer.de („Entdecke Lübzer Land“), ein frisches, modernes Etiketten-Design sowie die jüngsten Produktneuheiten Lübzer Landbier und Lübzer Schwarzbier. Vor der Kulisse des Schweriner Sees wurde jedoch nicht nur über Bier gesprochen. Ganz nebenbei entstand zwischen Lübzer Geschäftsführer Willi Horn, Marketingleiter Christoph Seite und Schauspieler Axel Prahl auch ein angeregter Austausch über Heimat und Naturverbundenheit.

Lübzer steht für seine Herkunft - natürlich, authentisch, bodenständig, aber auch modern, innovativ und selbstbewusst. Kernwerte, die Brauereichef Willi Horn auch mit dem beliebten Schauspieler Axel Prahl verbindet. „Ich hatte bereits vor einiger Zeit schon einmal von einem Gastronomie-Kunden gehört, dass Herr Prahl unser Lübzer mag. Spätestens aber seit der NDR-Serie ‚Einsatzort Wanderweg‘, bei dem Herr Prahl mit seinem Kollegen Jan Josef Liefers durch unser schönes Mecklenburg-Vorpommern wanderte, hatte ich den Wunsch, ihn eines Tages mal ins ‚Lübzer Land‘ einzuladen“, so Horn. Mit dem heutigen Tag fand Willi Horn auch den perfekten Anlass. Denn Lübzer schärft sein Profil und kündigt zahlreiche Neuerungen an, die im laufenden Jahr einmal mehr die Heimat- und Naturverbundenheit des Premium-Bieres betonen. Die Klammer dieser Maßnahmen bildet dabei die neue Internetplattform „Entdecke Lübzer Land“, die ab dem 1. Juli 2011 freigeschaltet sein wird. „Wir möchten dazu einladen, die Einzigartigkeit, Vielschichtigkeit und Schönheit unserer Region zu entdecken. Eine Landschaft voller Überraschungen mit Seen, Flüssen, Stränden und Naturparks“, schwärmt Willi Horn. „Ich habe mich sehr über die Einladung von Lübzer gefreut. Ich mag die Gegend und den Menschenschlag hier und komme immer gerne. An Lübzer Pils kommt man hier oben natürlich nicht vorbei und das Bier gehört für mich in jedem Fall zu einem Besuch in Mecklenburg dazu“, so Axel Prahl.

Im Internet das Lübzer Land entdecken
Um etwas zu entdecken, bedarf es einer guten Orientierung. Diese Orientierung gibt Lübzer ab Anfang Juli seinen Fans, Verbrauchern und allen Besuchern in der Region. Unter dem Motto „Entdecke Lübzer Land“ ist mit www.luebzer.de eine Plattform entstanden, die eine Menge Wissenswertes über die Regionen eröffnet. Veranstaltungstipps, Restaurants, Ausflugsziele, Angelreviere, Naherholungsgebiete sowie Sportmöglichkeiten sind dabei nur einige Highlights, die in Kooperation mit verschiedenen Partnern auf der Lübzer-Land-Karte ausgewiesen werden. Die interaktiven Entdecker-Möglichkeiten reichen jedoch noch einen Schritt weiter: „Wir laden die Menschen zukünftig auch ein, ihre ganz persönlichen Tipps einzutragen. Etwa Orte, wo sie besonders gut entspannen oder die Natur erleben können“, so Christoph Seite, der den Relaunch verantwortet. Mit Texten und Bildern können Verbraucher dann ihre Geheimtipps einstellen. Damit soll die Plattform ein Gemeinschaftsprojekt aller werden und eine Vielzahl individueller Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung im Lübzer Land abbilden“, erklärt Seite das innovative Konzept.

Modernes Design für eine innovative Marke
Bodenständigkeit, Natürlichkeit und Heimatverbundenheit, aber auch Modernität, Innovation und Dynamik  - das sind die Kernwerte der Marke Lübzer. Diese Attribute galt es auch bei der Entwicklung eines neuen Etiketten-Designs für Lübzer zu berücksichtigen. Entstanden ist eine harmonische, charmante Gestaltung, die erstmalig auch den klaren Herkunftsbezug sowie das Markensymbol – den Leuchtturm – abbildet. Moderne Ästhetik und Klarheit prägen das Design über alle Lübzer Sorten hinweg.

Lübzer Landbier – so schmeckt Heimat
Den Heimatbezug nicht nur sehen, sondern auch deutlich schmecken, kann man beim neuen Lübzer Landbier. Dabei greift die Mecklenburgische Brauerei Lübz bewusst den Trend zu Regionalität und Nachhaltigkeit auf. Das erfrischende, naturtrübe Bier verspricht eine entspannte Auszeit vom Alltag und natürlichen Genuss. Dank bewusstem Verzicht auf die Filtration behält das Bier seine natürliche Trübung und dadurch einen besonders vollmundigen Biergeschmack mit mildem Hopfenaroma und ursprünglicher Frische. Erhältlich ist Lübzer Landbier als 6 x 0,5l-Träger und als 20 x 0,5l-Kasten im Handel.

Lübzer Schwarzbier – in der Gastronomie zu Hause
Die jüngste Innovation aus dem Hause Lübzer heißt Lübzer Schwarzbier, das exklusiv nur in der Gastronomie und nicht im Handel erhältlich ist. Es verbindet den typisch mild-herben Geschmack der Lübzer Biere mit der fein-röstigen Note eines klassischen Schwarzbieres. Das dunkle Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,9 % vol. sorgt im Markt der Schwarzbiere für eine geschmackliche Alternative und beweist einmal mehr die Gastronomie-Kompetenz von Lübzer.

All diese Neuerungen und Innovationen wecken natürlich den Wunsch nach einem kühlen Lübzer. Auch Axel Prahl kam auf den Geschmack und sagte vor seiner Abreise in die Hauptstadt noch: „Wenn ich in Berlin in Zukunft ein wenig Sehnsucht nach einer Auszeit habe, so werde ich mir einfach ein Lübzer öffnen und die Entspannung genießen. Das ist in jeder Stadt möglich - auch in Berlin.“

Quelle: Pressemitteilung lottmann pr für Carlsberg Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |