Fürstenberg: Umsatz und Gewinn gesteigert (09.04.2008)

Die Brauerei Fürstenberg mit Sitz in Donaueschingen hat 2007, im dritten Jahr nach der Übernahme durch die Brau Holding International AG (BHI), Umsatz und Gewinn gesteigert. Das verkündete Geschäftsführer Heiner Müller. „Der Prozess der Übernahme ist abgeschlossen. Mit dem neuen Eigentümer sind wir auf dem Weg zurück zur Spitze." Zahlen zu Gewinn, Umsatz und Produktionsmenge wollte er jedoch nicht nennen. 2006 hatte Fürstenberg den Umsatz noch mit 70 Mio. Euro angegeben. Trotz eines bundesweit sinkenden Bierkonsums und eines sich verschärfenden Wettbewerbs sei die Absatzmenge zufriedenstellend gewesen.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 08.04.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |