Beck’s fördert deutschsprachige Nachwuchsdesigner aus ganz Europa (09.01.2007)

Neue Kollektionen exklusiv auf der großen Modenschau am 26. Januar 2007 in Berlin

Sieben ausgewählte Top-Nachwuchsdesigner zeigen exklusiv ihre neuen Kollektionen. Hochkarätige Jury u.a. mit dem belgischen Designerduo A.F.Vandevorst sowie Claudia Gastaldi und Gianni di Iorio von L’uomo Vogue Italy hat sich beraten und gibt die glücklichen Gewinner bekannt.
Zum Auftakt der Berlin Fashion Week findet am Freitag, den 26. Januar 2007 ab 21 Uhr im Berliner ewerk die fünfte Beck’s Fashion Experience-Modenschau statt, bei der Designer wie C.NEEON, Kaviar Gauche und Pulver ihr Debut hatten.

Mit der fünften exklusiven Modenschau setzt Beck’s sein nachhaltiges Engagement im Bereich Mode und Design weiter fort.
Die von der Jury ausgewählten Gewinner sind:

q. uod e. rat d. emonstrandum, Berlin
Elena Schneider, Pforzheim
Marie-Louise Vogt, Hamburg
Nadine Möllenkamp, Düsseldorf
Alena Bartschat, Paris
Peter Bertsch, Antwerpen
Bele Bardenheuer, Antwerpen

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Medienvertretern, Designern, Retailern und Stylisten hatte aus den eingegangenen Bewerbungen und Empfehlungen die Erfolg versprechendsten Designer ausgesucht. Für die Auswahl 2007 zeichnen verantwortlich:

Andrew Davis, ARENA Group, Fashion Director, London
A.F.Vandevorst, Avantgarde Designerduo, Antwerpen
Gianni di Iorio & Claudia Gastaldi, L’Uomo Vogue, Fashion Editors, Mailand
Carola Niemann, Maxim und Maxim Fashion, Fashion Director, München
Thierry Prévost, Galeries Lafayette Berlin, Geschäftsführer, Berlin

Fashion-Consulting und Choreografie liegen in den Händen der Designagentur vonRot aus Berlin. Empfehlungen für die Nachwuchsdesigner kamen unter anderem von renommierten europäischen Modeschulen, wie beispielsweise Universität der Künste/Berlin, Domus Academy Fashion Design/Mailand, Royal College of Art/London, ESMOD International/Paris, Hogeschool Antwerpen - Audiovisuele en beeldende kunsten - Modeontwerpen.

Den Teilnehmern der Beck’s Fashion Experience-Modenschau 2007 wird die komplette Infrastruktur zur professionellen Präsentation ihrer Kollektionen zur Verfügung gestellt: angefangen bei einer hochwertigen Location über die komplette Organisation des Events, internationale Models, Styling bis hin zu einer fundierten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Dazu Jörg Schäffken, Marketing-Direktor Beck’s: „Mode ist der Bereich, in dem sich Menschen individuell ausdrücken und ausleben können. Es geht um Qualität, Kreativität, Internationalität und um die Freiheit, seine individuelle Lebensart auszudrücken. Diese Werte spiegeln sich eins zu eins in der Beck's Fashion Experience wider.“

Pünktlich zur fünften Modenschau hat Beck’s auch eine neue Website, www.becks-fashion.de, gelauncht. Dort finden Modeinteressierte eine Plattform für zeitgemäßes Fashiondesign sowie einen Rückblick auf die vergangenen Schauen.

Viele der bereits teilgenommenen Designer haben sich zu echten Stars der Szene entwickelt und auch ein Blick auf die ehemaligen Juroren zeigt die Qualität der Schau. Seit 2004 zeigten sich Modedesigner wie Bernhard Willhelm, Veronique Branquinho und Walter van Beirendonck sowie Sex and the City Stylistin Patricia Field und die Chefredakteurin der deutschen Vogue Christina Arp verantwortlich.

Alle Bilder und Texte zur Beck’s Fashion Experience finden Sie direkt nach der Veranstaltung unter www.becks-fashion.de im Bereich Presse.

Quelle: Presseinformation Inbev Deutschland

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |