Rum Company: Exklusiver Rum-Genießer-Club mit Versand-Verkostung und Onlineshop (08.10.2009)

Für alle Rum Genießer und die, die Kenner werden möchten

Rum ist eine der am weitesten verbreiteten Spirituosen der Welt und trotzdem noch weitgehend unentdeckt, wenn es um seine Besonderheiten und den Variantenreichtum geht. Die Rum Company machte aus dem eigenen Hobby eine Geschäftsidee und bietet nun eine enorm breite Produktpalette vom klassischen Rum-Blend, über inseltypische Rums aus kleinen Destillerien, bis hin zu den noch sehr selten anzutreffenden Single-Cask Rums an.

Jeder Rum ist geprägt durch seine Herkunftsregion, das individuelle Klima, sein unverwechselbares Herstellungsverfahren und die besondere Lagerung. Drei wahre Rum Fans – Martin Heim, Wolfgang Weimer und Frank Zimmermann – haben ihre Passion für das edle Zuckerrohr-Destillat zur Profession gemacht und bieten Rum-Interessierten und Kennern mit der Rum Company eine wahre Schatzkiste an Know-how und Genuss.

Online
Die Rum Company wartet auf einer Onlineplattform mit einem breiten Informationsangebot, übersichtlichen Shop und einmaligem Genießer-Club-Angebot auf. Hier werden alle Serviceleistungen eines Fachgeschäftes zu über 500 Sorten Rum aus aller Welt geboten.

Der Club
Im Rum Genießer-Club kann man in die Welt exotischer Aromen eintauchen. Pro Quartal werden sechs Degustationsfläschchen zu 4cl versendet. Die Verkostung kommt frei Haus und kostet jeweils nur 35 Euro, ist aber kein bindendes Abonnement. Vor jeder Lieferung wird die aktuelle Selektion per E-Mail vorgestellt. Wenn kein Interesse besteht, setzt man die Verkostung einfach aus, wofür eine kurze Mitteilung ausreicht. Natürlich gibt es für die Mitglieder weitere tolle Extras, wie zum Beispiel einen Sammelordner rund ums Thema Rum, das speziell für Rum-Genießer entwickelte Degustationsglas und den Clubrabatt von fünf Prozent auf alle Produkte im Onlineshop.

Die Lounge
Die Degustations-Lounge der Rum Company in Miltenberg am Main bietet eine in Deutschland bisher wohl einmalige Auswahl von ca. 300 offenen Flaschen. Weil der Rum eine einmalige Spirituose ist und sich als perfekte Genussergänzung zu einer Zigarre anbietet, gibt es jeden Freitagabend ein "Rum After Work" Treffen. Die beste Möglichkeit vortrefflich zu philosophieren und zu probieren. In der ganzen Lounge gilt das Motto "Cigar and Pipe - Smokers Welcome".

Partner und Berater für den Fachhandel
Viele Bars, Fachgeschäfte sowie Hotels und Gastronomien sind noch unwissend, wenn es um Fachinformationen rund um das Thema Rum geht. Die Rum Company bietet hier einen außergewöhnlich umfassenden Service, mit Tastings und Rum-Seminaren. Diese sind ein einmaliges Erlebnis für Firmen- und Kundenveranstaltungen. Darüber hinaus bieten die Rumexperten die Kreation einer Rum-Hausmarke. Die individuell gelabelte Flasche macht den Rum zum exklusiven Detail und Aushängeschild für jede Gastronomie und Hotellerie.

Über Rum Company:
Die Rum Company ist noch sehr jung. Gegründet im Jahre 2009 von Martin Heim, Wolfgang Weimer und Frank Zimmermann, hat sie sich voll und ganz dem Thema Rum verschrieben. Deren Passion für das edle Zuckerrohr-Destillat ist Triebfeder und Qualitätsversprechen zugleich. Wie die Drei Musketiere möchten Sie hinausziehen und den Genießern Gutes in Form einer in Deutschland kaum beachteten Spirituose bringen. Die Bandbreite von Rum ist gewaltig und braucht sich vor den vielfältigen Abfüllungen der Single Malt Gemeinde aus Schottland keineswegs verstrecken. Von einfachen inseltypischen Rums wie Barbados oder Trinidat bis hin zu Einzelfassabfüllungen aus Martinique und in edlen Rotweinfässern gefinishten Rums werden alle Sinne gleichermaßen angesprochen. Mehr Informationen finden sie im Internet unter www.rumcompany.de.


Quelle: Pressemitteilung PR MarCom für die Rum Company

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |