B2 - Der Fruchtvodka mit dem feinen Unterschied (07.10.2009)

Unter ihrer neu positionierten Dachmarke greift Berentzen aktuelle Konsumtrends auf und bietet mit B2 einzigartigen Longdrinkgenuss.

Rechtzeitig zum Start der ANUGA am 10. Oktober 2009 präsentiert die Berentzen-Gruppe ihr erstes von zwei Neuprodukten: B2 ist eine Kombination aus kristallklarem Vodka mit einem Hauch frisch-fruchtiger Süße, in den Geschmacksvarianten Limone und Brombeere.

Ein umfangreiches Maßnahmenpaket wird in den kommenden Wochen die nationale Einführung von B2 in der Gastronomie unterstützen.

B2 verkörpert eine neue Generation der Wodkamixgetränke. Feine Fruchtnoten veredeln den charakteristischen Geschmack des Vodkas und geben ihm ein leicht-fruchtiges Aroma. Als Longdrink - gemixt mit Soda - bietet B2 neuartige Geschmackserlebnisse für all jene Menschen, die Abseits von fruchtigen Cocktails oder purem Vodka das Besondere suchen und den feinen Unterschied
schätzen!

Schon beim Öffnen der Flasche macht der feine Duft nach Limone und Brombeeren Lust auf mehr. Dabei enthält die Spirituose ausschließlich natürliche Aromen und einen Alkoholgehalt von 28 % Vol.

Auch die äußere Erscheinung des neuen Produktes spiegelt den feinen Unterschied wider. Ein klares Flaschendesign und die leichte Färbung des Getränks verleihen dem Produkt eine futuristische Optik.

Die erstmalige Vorstellung von B2 erfolgt durch das „B-Street“ -Team im Umfeld der ANUGA, gefolgt von Auftaktveranstaltungen in Event-Locations in Berlin, Hamburg, München und Köln.

Bis zum Jahresende wird die Neueinführung durch eine gezielte Online-Kampagne, durch nationale Verkostungsaktionen und zahlreiche Gastro-Promotions begeleitet.

Quelle: Pressemitteilung Berentzen-Gruppe AG

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |