12 Berufsanfänger zum neuen Lehrjahr in Krombach - Krombacher Brauerei jetzt mit insgesamt 27 Auszubildenden (07.08.2012)

Die Krombacher Brauerei stellt sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und bietet daher seit vielen Jahren Ausbildungsstellen mit guter Perspektive für den weiteren beruflichen Werdegang an. Zwölf junge Menschen haben in diesem Jahr bei der Krombacher Brauerei eine solide Berufsperspektive gefunden und ihre Ausbildung bei der führenden deutschen Premiumbrauerei begonnen. Die Zahl der Auszubildenden hat sich damit auf insgesamt 27 Auszubildende im Jahr 2012 erhöht. Darunter sind angehende Industriekaufleute, Brauer und Mälzer, Maschinen- und Anlagenführer, ein Fachlagerist, ein Mechatroniker, ein Elektroniker für Betriebstechnik, ein Fachinformatiker und eine Fachkraft für Lagerlogistik.

„Die Ausbildung junger Menschen und die Förderung des eigenen Nachwuchses haben in Krombach einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren bildet Krombacher junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus und ermöglicht ihnen damit einen fundierten Start in das Berufsleben.“ erläutert Heike Birkelbach, Ausbildungsleiterin der Krombacher Brauerei. „Die Qualifizierung unserer Auszubildenden ist eine entscheidende Grundlage für den künftigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens“, so Heike Birkelbach.

Für die Auszubildenden begann der Eintritt ins Berufsleben mit einer Führung durch die Krombacher Brauerei und einer Besichtigung der Produktionsstätten wie Sudhaus, Gär- und Lagerkeller, Abfüllung und Logistik.
 
Bildunterschrift:
Die neuen Krombacher Auszubildenden: (Von li. nach re.) Julian Sobotka (Fachinformatiker), Felix Collenberg (Industriekaufmann), Emre Karaca (Maschinen – und Anlagenführer), Micha Steuhl (Mechatroniker), Nils-Dominik Briese (Brauer und Mälzer), Manuel Klettke (Fachlagerist), Katharina Schulze (Industriekauffrau), Torben Petermann (Maschinen – und Anlagenführer), Yannik Wentzek (Fachkraft für Lagerlogistik), Daniel Reinscheid (Brauer und Mälzer), Timo Burghaus (Elektroniker für Betriebstechnik), Christoph Kühn (Maschinen – und Anlagenführer) und Heike Birkelbach, Ausbildungsleiterin der Krombacher Brauerei.


Quelle: Presseinformation Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |