Veltins Fassbrause auf Anhieb mit DLG-Goldmedaillen ausgezeichnet (07.05.2013)

Produktqualität und Geschmack überzeugten

   •    Auch Veltins Alkoholfrei gehört zu den besten Produkten

Auszeichnungen für Grevensteiner Traditionsunternehmen: Im Rahmen der Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurden die letztjährigen Neuheiten Veltins Fassbrause Zitrone und Holunder auf Anhieb mit Gold prämiert. Die gleiche Auszeichnung gab es zusätzlich für Veltins Alkoholfrei. Bei allen drei Produkten führte nach dem DLG-Urteil der herausragende Geschmack bei gleichzeitiger Produktqualität zu der erfreulichen Bewertung, die künftig mit einer Goldmedaille auf jedem Produkt zu sehen ist. „Damit haben wir wieder einmal bewiesen, dass unsere Produkte höchsten Ansprüchen genügen“, so Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. Veltins. Das Testzentrum der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) prüft jährlich etwa 27.000 Lebensmittel aus dem In- und Ausland und verleiht eine der wichtigsten Auszeichnungen für Lebensmittel, die DLG-Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Nur, wenn ein Lebensmittel überdurchschnittlich gut ist, bekommt es die DLG-Prämierung.

Qualitätsuntersuchungen durch Labor und sensorische Verkostungen
Wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an der DLG-Bier-Qualitätsprüfung ist verständlicherweise die Einhaltung des deutschen Reinheitsgebot. Frische, Reinheit des Geschmacks, Vollmundigkeit, und Geschmacksstabilität sind die wesentlichen Kriterien bei der Untersuchung. Rund 800 Biere hat die DLG für den 2013er-Wettbewerb getestet.  Im Verlauf von drei Monaten wurden die Biere umfangreichen Qualitätskontrollen unterzogen. Getestet wurde im Labor und innerhalb aufwendiger sensorischer Verkostungen. Zehn Sachverständige verglichen von jedem Bier zwei Proben unterschiedlichen Herstellungsdatums. Dabei darf sich zwischen der frischen und der älteren Probe keine spürbare Abweichung ergeben. Ergänzend dazu bewerteten die Prüfer bei Veltins Fassbrause den Kohlendioxidgehalt und das geschmackliche Zusammenspiel von Limonade und alkoholfreiem Bier. Die Qualitätsprüfungen der DLG folgen damit den weltweit strengsten Vorgaben.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2012 einen Umsatz von 289 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,79 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 35 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener, Veltins Radler, Veltins Malz, Veltins Alkoholfrei und Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter. Außerdem zählt die Biermix-Range V+ mit insgesamt sieben Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 96%. Zur Veltins-Gruppe gehören zahlreiche Beteiligungen im Getränkefachgroßhandel, darunter der Getränkefachmarkt-Filialist Dursty, Hagen, mit rund 220 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Quelle: Pressemitteilung Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG

Team Szene-Drinks.com

Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |