Alcopops ab Juli teurer (06.05.2004)

Alcopos werden vom 1. Juli an teurer.
Der Bundestag beschloss ein Gesetz zur Einführung einer Sonderabgabe. Damit will man ein Signal gegen den steigenden Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen setzen.
Sie beträgt für gut einen viertel Liter mit einem Alkoholgehalt von 5,5 Prozent rund 84 Cent, was etwa einen Euro pro Flasche entspricht. Das Mehraufkommen aus der Sondersteuer soll der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zukommen.

Wir sind der Meinung das die Industrie dagegen vorgehen wird. Denn die Besteuerung verstößt gegen die Gleichbehandlung, die im Grundgesetz zu finden ist.

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |