Kulmbacher Brauerei: Jahr der Konsolidierung (05.04.2008)

Der Getränke-Absatz der Kulmbacher Brauerei AG sank 2007 von 3,7 Mio. auf 3,6 Mio. hl. Die Umsätze des Konzerns gingen um 2,3 Prozent auf 223,4 Mio. Euro zurück und der Gewinn schrumpfte auf 0,2 Mio. Euro (Vorjahr: 4,9 Mio. Euro). Gestiegene Rohstoffkosten und Preiswettbewerb werden als Ursache genannt. Der Bierabsatz sank um 4,4 Prozent auf 2,4 Mio. hl.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 04.04.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |