Southern Comfort startet mit innovativer Mixability-Website die nächste Phase des erfolgreichen Relaunches (05.05.2014)

Southern Comfort geht nach der im Sommer letzten Jahres in Deutschland bundesweit gestarteten TV-, Plakat- und Promotion-Kampagne „Whatever´s Comfortable“ den nächsten Schritt. Transportiert die Kampagne bislang in erster Linie das Southern Comfort auszeichnende „Sei du selbst“-Lebensgefühl, spielt nun zusätzlich die Mischbarkeit der Marke, ihre „Mixability“, eine zentrale Rolle. Was dahinter steckt, präsentiert Southern Comfort jetzt erstmalig mit dem Launch der komplett neuen Website, deren innovativer Ansatz einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist und die zukünftigen Marketingaktivitäten rund um die internationale Marke einleitet.

Mixability auf www.southerncomfort.de
Ab sofort dreht sich alles um den Drink in Reinkultur. Schluss mit perfekt gestylten oder irgendwo auf der Website versteckten Drinkmotiven. Die neue Southern Comfort Website stellt nicht nur den Drink in den Vordergrund. Sie illustriert auch anschaulich und in ganz neuer Manier, aus welchen Zutaten er sich zusammensetzt. Beim Thema Mixen bleibt sich die Marke selbstverständlich ihrem „Whatever`s Comfortable“ Motto treu. Guter Geschmack ist à la Southern Comfort eine ganz persönliche Geschmackssache; man will schließlich nicht gesagt bekommen, was man trinken soll. Erlaubt ist, was gefällt und so ist auf der neuen Website jeder, ob Profi-Barkeeper oder Hobby-Mixer, willkommen, sein individuelles Drinkrezept über ein Upload-Formular einzustellen und mit den vielen weiteren Southern Comfort Fans zu teilen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wie auch immer man seinen Drink im Netz präsentieren möchte, vom Milchkarton über einen Pokal oder klassische Trinkgefäße, oder womit man den Drink garnieren möchte, vom Salamistick bis zur Gewürzgurke, es ist alles dabei. Natürlich auch die Hoheit über die Namensgebung für die eigene Kreation. Oder man lässt sich auf der Seite einfach inspirieren. Per Download kann sich jeder sein Lieblingsrezept im ansprechenden Southern Comfort Layout ausdrucken. Und sein persönliches Votum bzw. Herzchen bei der Kreation setzen, die einem besonders gut gefällt. Interessenten finden weiterhin alle Details zur Geschichte der Marke, die 1874 in New Orleans begann.

Umsatzentwicklung zeigt Erfolg der Kampagne
„Seit Kampagnenstart im Juni 2013 haben wir im Lebensmitteileinzelhandel ein Umsatzplus von sieben Prozent erzielt (Quelle: unabhängiges Marktforschungsinstitut, LEH exkl. Aldi & C&C, Juni 2013 bis Februar 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum)“, zieht Stefanie Dürr, Marketing Manager Southern Comfort bei Brown-Forman Deutschland, eine erste positive Bilanz. „Auch 16.000 neu gewonnene Facebook-Fans belegen, dass die Botschaft „Southern Comfort inspiriert dich mutig du selbst zu sein“ den Nerv der Zeit trifft und gut ankommt“, so Stefanie Dürr weiter.

Southern Comfort avanciert zum In-Getränk in der Barszene
Auch in der Gastronomie zeigen sich seit dem Relaunch Erfolge. So erfreut sich Southern Comfort als Bargetränk zunehmender Beliebtheit: „Bei der GfKKonsumentenbefragung zu den aktuellen Trink Trends landet Southern Comfort als „Mega- In-Spirituose“ erstmals unter den Top 10 (Quelle: GfK Consumer TrinkTrends, 2013, Stichprobe -49 Jahre)“, freut sich Stefanie Dürr.

Southern Comfort ist im Lebensmitteleinzelhandel in der 0,7-l-Flasche zum Preis von 16,45 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich. Die ideale Platzierung ist im Umfeld von American Whiskey, Flavored Whiskey und Whiskeylikör.

Über Southern Comfort Southern
Comfort ist ein Barklassiker und das seit 140 Jahren. Begonnen hat alles 1874 mit einem kreativen Barkeeper namens Martin Wilkes Heron, der seinen Gästen eine milde, angenehm zu trinkende Whiskey-Variante anbieten wollte. Er experimentierte solange mit Whiskey, verschiedenen Früchten und Gewürzen wie Pfirsich, Orange, Zimt und Vanille, bis ihm die perfekte Mischung gelang und er damit den ersten "Flavored Whiskey" erschaffen hatte. Die geheime Rezeptur ist legendär: Ob pur, auf Eis oder als köstlicher Longdrink z.B. mit Ginger Ale oder Cranberrysaft - Southern Comfort ist immer ein unverwechselbares Geschmackserlebnis.

Über Brown-Forman
Die Brown-Forman Corporation bereichert seit mehr als 140 Jahren das Leben von Generationen mit hochwertigen Marken aus der Genusswelt. Hierzu zählen der Jack Daniel´s Tennessee Whiskey, Southern Comfort, Finlandia Vodka, el Jimador und Herradura Tequila, der Liqueur Chambord sowie der Bourbon Whiskey Woodford Reserve. Weltweit kümmern sich rund 4.000 Mitarbeiter um die Marken aus dem Hause Brown-Forman, die in über 135 Ländern vertrieben werden. Weitere Informationen über das Unternehmen: www.brown-forman.de.

Quelle: Pressemitteilung Brand Affairs für Brown-Forman Deutschland

Team Szene-Drinks.com

Image_1 Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |