Lanson-Polo-Liaison 2013: Das schönste Sommer-Lebensgefühl ist zurück (05.04.2013)

Eine Kulisse wie aus dem Bilderbuch: Poloponys jagen über den Rasen, die Sonne scheint und am Spielfeldrand verfolgt ein Glamourliebendes Publikum das Spiel: natürlich mit einem Glas eisgekühlten Champagne Lanson. Lanson ist Polo und Polo ist Lanson. Schon allein das Wort Champagner lässt einen an Unbeschwertheit und Eleganz denken. Deshalb unterstützt Lanson auch dieses Jahr 10 Poloturniere – oftmals neben der beliebten Lanson-Bar auch mit einem professionellen Polo-Team vor Ort. Dieser Lifestyle-Faktor gehört natürlich zum Polo – aber Polo beinhaltet vielmehr als das. Spieler und Pferde beeindrucken mit einer 1a Ausbildung und trainieren sehr hart für den Erfolg.

Diese Ernsthaftigkeit haben sich auch die Winter-Brüder auf die Fahne geschrieben. Thomas Winter, bester Polospieler Deutschlands mit einem Handycap von +5, betreibt neben seiner Polokarriere auch eine Poloschule in Hamburg. Er lebt als Profisportler den actionreichen Sport mit Leidenschaft, liebt Champagne Lanson und spielt oft im Team der Marke. Seine Pferde bildet er natürlich selbst aus. Viel Hoffnung verspricht er sich von dem kleinen Lanson, der nach der Champagner-Marke benannt ist. Zu seinem ersten Geburtstag überreichte BORCO-MARKEN-IMPORT-Chefin Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen dem kleinen Fohlen einen riesigen Gemüse-Blumenstrauß. Jetzt ist es drei und wird dieses Jahr erstmals auf seine Profikarriere vorbereitet. „Wir freuen uns sehr, dass es jetzt endlich losgeht und Lanson seine ersten Schritte Richtung internationale Karriere macht. Wir sind gespannt auf seine positive Entwicklung", sagt Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen. „Natürlich sind wir auch sehr stolz, dass Deutschlands bester Polospieler sein Nachwuchspferd auf den Namen Lanson getauft hat.“

Auch wenn die Karriere des vierbeinigen Lanson vielversprechend beginnt – man kann nicht immer gewinnen. Das gilt für Spieler wie für Ponys. Die Spieler freuen sich deshalb alle am Ende eines Turniers über die obligatorische Lanson-Champagnerdusche. Das versprüht royales Flair sowie Lebensfreude, Leidenschaft und Tradition.

Polo ist die älteste Sportart der Welt. In den Jahren 370 bis 330 v. Chr. spielte man in Persien „Chaugán“, was einst nur Königen vorbehalten war. Wenn heute der 28-jährige Prinz Harry mit seinem Polopferd in Windsor hinter dem 130 Gramm schweren Poloball herjagt, legt die Royal Family of England gerne Champagne Lanson auf Eis. Seit über 100 Jahren wird im englischen Königshaus Lanson
genossen. Dafür sorgt der königliche Kellermeister, „because Queen Viktoria liked Lanson Black Label“, bestätigt Cathrine Huat von Lanson International aus Reims (Frankreich). Wen wundert es da noch, dass es heißt: Champagner der Königebeim Sport der Könige.

BORCO-MARKEN-IMPORT, Hamburg
Champagne Lanson wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCOMARKEN-IMPORT distribuiert. BORCO ist einer der größten europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Spirituosen-Marken. Das Portfolio des inhabergeführten und unabhängigen Unternehmens, darunter u.a. auch Sierra Tequila und Fernet-Branca, deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig. Über 20 Marken nehmen einen ersten oder zweiten Platz in der Gunst der deutschen Konsumenten ein, sechs gehören zu den Top 100 der Weltrangliste.

Quelle: Pressemitteilung Loerke Kommunikation GmbH für BORCO-MARKEN-IMPORT MATTHIESEN GMBH & CO. KG

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |