Mit dem Heißluftballon ins Land der Drachen (03.02.2008)

WARSTEINER bringt deutsche Fan-Fahne zur Olympiade nach Beijing

Die „Nacht der Drachen“ – unter diesem Motto stimmten sich am Samstagabend auf dem 38. Ball des Sports aktive und ehemalige Athleten, Prominente aus Politik und Entertainment auf ein ganz besonderes Ereignis ein: Die olympischen Sommerspiele in Beijing. Mit dabei: WARSTEINER. Für den Co-Sponsor der deutschen Olympiamannschaft bildete der Ball des Sports den Auftakt für die einzigartige WARSTEINER Olympia Heißluftballon-Tour, die im Sommer 2008 startet. Der weltweite Botschafter deutscher Bierkultur fährt von Deutschland aus mit dem Heißluftballon nach Beijing. Und nicht nur das. Am Ballonkorb wird jene schwarz-rot-goldene Fan-Fahne befestigt sein, auf der alle Fans der olympischen Spiele ihre Begeisterung und Unterstützung für ihre Athleten in Form von Unterschriften und persönlichen Worten ausgedrückt haben.

Heike Henkel, Dreifach-Olympionikin und Hochsprung-Olympiasiegerin von 1992, unterschrieb gestern im Rahmen des Balls des Sports als Erste auf der Fan-Fahne. Für weitere „prominente“ erste Meter sorgten dann am Abend unter anderem Regina Halmich, Waldemar Hartmann, Joey Kelly, Johann Lafer, Günter Netzer, Otto Rehhagel sowie Dr. Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, und Ann Kathrin Linsenhoff, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Nachdem nun die ersten Meter Fan-Fahne geschafft sind, führt die Tour mit dem WARSTEINER Olympia Heißluftballon im Sommer zunächst durch acht deutsche Städte, bevor sie dann symbolträchtige Olympiastadien im Ausland ansteuert. Schließlich wird der Heißluftballon samt Fahne pünktlich vor Beginn der olympischen Sommerspiele in China landen. Der sportlichen Herausforderung jenseits aller olympischen Disziplinen stellen sich zwei erfahrene Ballonpiloten, die weltweit Erfahrungen gesammelt haben und seit Jahrzehnten in enger Verbundenheit zur Warsteiner Brauerei, dem weltweit größten Ballonhüllensponsor, stehen.

„WARSTEINER ruft mit dieser außergewöhnlichen Aktion alle Fans der Deutschen Olympia-Mannschaft dazu auf, ihre Sportler mit ganz persönlichen Wünschen zu unterstützen“, so Thorsten Terlohr, Leiter Sponsoring/Events der Warsteiner Brauerei. „Ziel ist, den Sportlern in Beijing ein möglichst großes Stück der deutschen Fan-Begeisterung zu senden. Außerdem unterstreicht die Warsteiner Brauerei mit der außergewöhnlichen Aktion ihren Ruf als international agierende Brauereigruppe. WARSTEINER ist in über 60 Ländern der Welt zu Hause. Auch in Beijing ist die Premium-Biermarke im Deutschen Haus Botschafter der deutschen Bierkultur.“

Die Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Darüber hinaus gehören die Biermischgetränke WARSTEINER Premium Orange, Lemon und Cola*, WARSTEINER Premium Radler sowie WARSTEINER Premium Alkoholfrei zum Produkt-Portfolio.

Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei Haus Cramer KG (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils, Herforder 50/50)  sowie Beteiligungen an der König Ludwig GmbH & Co. KG Schloßbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier), der Frankenheim Brauerei (Frankenheim Alt, Frankenheim blue*) in Düsseldorf und an weiteren Brauereien im Ausland. Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Ländern der Welt.

* koffeinhaltig

Quelle: Presseinformation Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Team Szene-Drinks.com

Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |