Bitburger: 17 Neue in neun Berufen (02.08.2010)

Bitburger Brauerei begrüßt neue Auszubildende

17 junge Erwachsene beginnen heute ihre Berufsausbildung bei Bitburger. Am Morgen begrüßten Alfred Müller, Geschäftsführer Verwaltung und Finanzen, Personalleiter Theo Scholtes, Personalentwickler Joachim Otten und Manfred Borsutzky vom Bitburger Betriebsrat gemeinsam die 15 jungen Männer und 2 jungen Frauen.    

"Es ist uns eine Herzensangelegenheit, jungen Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung zu ermöglichen," so Geschäftsführer Alfred Müller in seiner Begrüßung, "denn fachlich qualifizierte und engagierte Mitarbeiter sind im heutigen hart umkämpften Markt einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Hier möchte Bitburger als führendes Unternehmen in der Region ein Zeichen setzen, dass sich das Engagement in Sachen Ausbildung lohnt."

Für die 17 Azubis beginnt das Berufsleben bei Bitburger zunächst mit einem gemeinsamen zweitägigen Einführungsworkshop, in dem sie sowohl ihre Ausbilder als auch die zukünftigen Arbeitsplätze kennenlernen. Bevor es dann Ende der Woche in den jeweiligen Berufen ernst wird, nehmen alle kaufmännischen Auszubildenden an einer gemeinsamen IT-Schulung teil. Die gewerblichen Azubis erhalten in der folgenden Woche eine Unterweisung zum Thema „Arbeits-sicherheit“.

Obwohl die Bewerberzahlen aufgrund der demographischen Entwicklung allgemein zurückgehen, blieb die Anzahl der eingegangenen Bewerbungen bei Bitburger stabil. Insgesamt 51 junge Menschen absolvieren zur Zeit eine Ausbildung bei Bitburger. Die neuen Azubis verteilen sich auf folgende Berufe: Industriemechaniker (2), Elektroniker (2), Maschinen- und Anlagenführer (2), Brauer und Mälzer (2), Industriekaufleute (2), Kaufleute für Spedition/Logistikdienstleistung (2) sowie für Bürokommunikation (2), Fachinformatiker (2) und Fachkraft für Abwassertechnik (1).

15 Bitburger Auszubildende haben in diesem Jahr ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden, zwei davon mit besonderer Auszeichnung durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. Im November 2009 würdigte die IHK Trier das Bitburger Unternehmensengagement mit der Verleihung des Zertifikats "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb". Insgesamt haben in den vergangenen 40 Jahren über 600 junge Menschen eine Berufsausbildung bei Bitburger abgeschlossen.


Bildunterschrift: Begrüßen die 17 neuen Auszubildenden bei Bitburger: Alexandra Ulrich (Ausbildungsbeauftragte) und Joachim Otten (Leiter Personalentwicklung) von links, Theo Scholtes (Leiter Personal, 4.v.l) sowie Alfred Müller (Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung der Bitburger Braugruppe) und Manfred Borsutzky von Bitburger Betriebsrat (von rechts).

Quelle: Pressemitteilung der Bitburger Braugruppe GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |