Bester Sherry-Genuss: Die limitierten SANDEMAN Weinthermometer Aktionsflaschen (02.08.2010)

Mit einer außergewöhnlichen Handelsaktion sorgt Sandeman, der Wein für alle Sinne, nicht nur für Aufmerksamkeit, sondern zugleich auch für den bestmöglichen Sherry-Genuss. Ab September gibt es die Sandeman Sherry-Qualitäten - Sandeman Dry Seco, Medium Dry und Rich Golden - in 0,75l-Flaschen in limitierter Auflage mit einem attraktiven Weinthermometer.

Kenner wissen, dass die richtige Temperatur ein entscheidendes Element beim Genuss von Sherry ist, da dieser erst wohltemperiert seinen vollen Geschmack und sein ganzes Aroma entfaltet. Für die optimale Temperatur liegt Sandeman Sherry jetzt ein hochwertiges Weinthermometer im Edelstahl-Look bei, das innerhalb kürzester Zeit die Temperatur des Sherrys anzeigt. Die Anwendung ist ebenso simpel wie raffiniert: Spielend leicht lässt sich das Weinthermometer um die Flasche legen. Dabei fügt es sich nahtlos in das Design der Flasche ein, ohne die Optik des berühmten Sandeman-Markenzeichens - des "Dons" - negativ zu beeinflussen. Der geheimnisvolle Mann im schwarzen Umhang und breitkrempigen Caballero-Hut ziert als eines der ersten Markenzeichen überhaupt bereits seit über 80 Jahren die Sandeman Sherry- und Portweinflaschen.
 
Wohltemperiert für vollen Geschmack
Die idealen Temperatur-Bereiche für die einzelnen Sherry-Sorten sind praktischerweise schon auf dem Thermometer vermerkt, sodass man sofort erkennen kann, ob die jeweilige Sorte die gewünschte Temperatur hat.

Der Sandeman Dry Seco, ein klassischer Fino Sherry, sollte am besten zwischen 6 und 8°C getrunken werden. Die daraus resultierende trockene Kühle macht ihn zu einem perfekten Aperitif, der hervorragend zu gesalzenen Nüssen, Oliven oder Meeresfrüchten passt. Etwas wärmer darf es beim Sandeman Medium Dry sein, einem eleganten halbtrockenen Allrounder. Dieser entfaltet bei einer Temperatur zwischen 8 und 12°C sein volles Aroma und passt zu vielen Speisen wie beispielsweise Pasta oder Fleisch-Gerichten. Der eher liebliche Sandeman Rich Golden eignet sich als Digestif und passt vor allem zu süßen Desserts, aber auch zu Käse.  Auch hier liegt die ideale Trink-Temperatur bei 8 bis 12°C.

Die Sandeman Weinthermometer Aktionsflaschen werden ab September in limitierten 54er- und 96er-Aktionsdisplays sowie in 6er Umkartons angeboten.

Über Sandeman:
1790 gründete George Sandeman, ein entschlossener junger Schotte, das Unternehmen Sandeman in London. Seine Vision einer viel versprechenden Zukunft im Weingeschäft unterstützte sein Vater mit einer Leihgabe von 300 Pfund Sterling. Von dem bescheidenen Anfang vor 200 Jahren als Weinhändler in London über die heute eindrucksvollen Bodegas in Jerez und Weinkellereien in Porto bis hin zur weltweit bekanntesten Sherry- und Portweinmarke bedurfte es einer ständigen Verpflichtung zur Qualität. Seit mehr als zweihundert Jahren basiert der Erfolg des Hauses Sandeman auf Wissen und fachlichem Können, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Heute, als Teil von Sogrape Vinhos, setzt Sandeman die Verpflichtung zur Qualität der Sandeman Sherrys und Portweine fort.


Quelle: Pressemitteilung Grayling Deutschland GmbH für Pernod Ricard Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_3 Image_5
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |