Smirnoff: Deutschland und Südafrika tauschen im Rahmen der ersten Nightlife Exchange ihre Nächte (01.11.2010)

User gestalten mit Musik-Plattform „Beat of the World“ auf youtube einen globalen Soundtrack für das Finale
  • Am 27. November 2010 ist es endlich soweit: Das große Finale der Nightlife Exchange findet im Rahmen der Smirnoff „Be There“ Kampagne statt. 14 Länder tauschen untereinander das Beste aus ihrem Nightlife, über das vorab die Smirnoff facebook-Community abgestimmt hatte. Die ultimativen deutschen Party-Highlights werden auf die weite Reise nach Kapstadt geschickt, während in Berlin zeitgleich das Exklusivste aus Südafrikas Nachtleben eintrifft.
  • Diese Aktion bekommt durch die eigens dafür eingerichtete Musik-Plattform „Beat of the World“ auf youtube ihren eigenen Soundtrack. Seit dem 23. Oktober 2010 können Teilnehmer und Fans Musik vorschlagen und gemeinsam einen exklusiven Track gestalten, der auf allen 14 Veranstaltungen am 27. November gespielt wird. Die „Beat of the World“ Applikation ist auf www.youtube.com/smirnoff frei erhältlich.
Die Smirnoff Nightlife Exchange ist ein einzigartiges weltweites Projekt, bei dem 14 Länder das Beste aus ihrem Nachtleben wählen, in einen Container packen und dann paarweise am 27. November 2010 die Nächte tauschen. Jetzt steht fest, dass Deutschland und Südafrika „Nightlife Exchange Partner“ sind.

Smirnoff hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden außergewöhnliche Erfahrungen und Herausforderungen zu bieten. Die Smirnoff Nightlife Exchange ist ein ehrgeiziges und einzigartiges Unternehmen, welches das Originellste und Beste aus 14 unterschiedlichen Partykulturen hervorbringt. „Smirnoff Konsumenten sind immer auf der Suche nach neuen Eindrücken und Erfahrungen. Sie sind neugierig, kosmopolitisch und vernetzt. Dieses Lebensgefühl verkörpert die Smirnoff Nightlife Exchange in jedem Detail. Die Smirnoff Fans sind der zentrale Bestandteil dieses Projektes und gestalten die Nightlife Exchange Project aktiv mit“, so Amanda Basquil, Diageo Category Marketing Director von Smirnoff.

Eine facebook-Community mit über 29.300 Usern hat unzählige Vorschläge darüber eingereicht, was ihrer Ansicht nach das deutsche Nachtleben ausmacht. Die Themen umfassten Bereiche wie Fashion, Musikstile, außergewöhnliche Locations und Cocktailkreationen.

Die Ideen, die bis zum 18. Oktober die meisten Stimmen hatten, kamen auf eine Shortlist. Club-Inhaber und Promoter Conny Opper, der deutsche Kurator für die Smirnoff Nightlife Exchange, wählte von dieser Shortlist die Ideen aus, die das Nachtleben Deutschlands am Besten repräsentieren. Die Zutaten für die Partynacht werden jetzt in einen Container verpackt und nach Südafrika geschickt, damit dort am 27. November nach deutscher Art gefeiert werden kann.

Kapstadt wird zur Musik einiger der bekanntesten deutschen DJs und Acts wie ATB, Monika Kruse und Markus Schulz feiern. Kulinarisch gibt es einen interessanten Querschnitt deutscher Essgewohnheiten: Neben Bouletten, Schnitzel, Currywurst und Brezeln gibt es auch Döner, Falafel und Schawarma. Als weitere Besonderheit schickt Berlin ein spezielles Mule-Rezept nach Südafrika, bestehend aus 4cl Smirnoff Red, 2 Kirschen, 2 Brombeeren, 2 Limettenspalten, 120ml Ginger Ale und 2 Tropfen Aungustora Bitter (enthält 48g Alkohol).

Der deutsche Kurator Conny Opper blickt dem Event gespannt entgegen: „Ich freue mich wahnsinnig darauf zu sehen, wie das Beste aus dem deutschen Nachtleben für die Menschen in Südafrika zum unvergesslichen Erlebnis wird. Nach wochenlanger Abstimmung und einer Menge ungewöhnlicher Ideen dazu, was das Nachtleben hierzulande wirklich einzigartig macht, wird das Event am 27. November zum absoluten Highlight, get ready!“

Was können wir in Berlin erwarten? Nachdem Südafrika, ebenso wie Deutschland, nach dem Besten aus Musik, Clubs, Mode und Cocktails gesucht hat, wird am 27. November in der alten Prägehalle der Münze Berlin gefeiert wie in Kapstadt. Die Fans dürfen sich freuen, denn es sind einige der bekanntesten Acts Südafrikas angekündigt. Dazu zählt beispielsweise die Top-Gruppe Gazelle, die mit ihren bunten, glanzvollen Shows aus futuristischem Theater, beatlastiger Musik und Tanz weltweit für Begeisterung sorgte. Außerdem wird der angesehene House-Produzent DJ Spoek Mathambo zu uns kommen. Kulinarisch geht es mit dem Baai, einem traditionellem Barbecue des Landes mit Boerewors (Hotdogs), gegrilltem Mais und Gemüse besonders südafrikanisch zu.

Neben Deutschland und Südafrika tauschen die restlichen 12 Länder wie folgt:

Australien - SYDNEY <----------> Brasilien SÃO PAULO
Argentinien - BUENOS AIRES <----------> Irland - DUBLIN
Kanada - TORONTO <----------> Indien - MUMBAI
Großbritannien - LONDON <----------> USA - MIAMI
Libanon - BEIRUT <----------> Thailand - BANGKOK
Polen - WARSCHAU <----------> Venezuela - CARACAS

Fans kreieren den Soundtrack der Nightlife Exchange
Um die weltweite Community noch stärker in das Projekt einzubinden hat Smirnoff die Musik-Plattform „Beat of the World“ auf youtube ins Leben gerufen. Seit dem 23. Oktober können Fans weltweit Teil des Ganzen werden und eigene Musikvideos aufnehmen und hochladen. Alle Beiträge von Usern weltweit werden gesammelt und in Auszügen verwendet, um – gemixt mit der Melodie von „Thunderbird“ von The Golden Filter – einen globalen Track zu schaffen und am 27. November auf allen Events vorzustellen.

Die „Beat of the World“ Applikation ist auf www.youtube.com/smirnoff frei erhältlich. Mithilfe einer Webcam und eines Mikrophons können die User sich selbst beim Singen und Musizieren aufnehmen.

Diese Aufnahmen werden von einer Auto-Tuning Technik verarbeitet und zum gewählten Beat passend arrangiert. So entsteht ein perfektes Do-It-Yourself-Video, das man mit der Community teilen kann.

Für weitere Informationen und die Chance auf ein Ticket, um am 27. November live in Kapstadt dabei zu sein, schnell auf www.facebook.com/SmirnoffDeutschland gehen und Fan werden.

Teilnahme ab 18 Jahre

Über Smirnoff
Smirnoff No. 21 ist die meistverkaufte Spirituose weltweit. Der höchste Qualitätsstandard von Smirnoff No. 21 beruht auf der Verbindung von 3-fach destilliertem Alkohol mit neutralisiertem und de-mineralisiertem Wasser und einer einzigartigen 10-fachen Holzkohle-Filtration. Auf diese Weise erlangt Smirnoff No. 21 seinen einzigartig reinen und klaren Geschmackscharakter bei 37,5 % vol. Alkoholgehalt. Seine außergewöhnliche Qualität hat Smirnoff Vodka bereits mehrfach Auszeichnungen eingebracht. 2003 und 2009 wurde Smirnoff No. 21 die Doppel-Goldmedaille auf der San Francisco World Spirits Competition verliehen.

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller von Spirituosen, Wein, Bier und Mixgetränken. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Guinness, Baileys, J&B, Captain Morgan und Tanqueray. Diageo ist in rund 180 Ländern weltweit vertreten und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Weitere Informationen über Diageo, unsere Mitarbeiter, unsere Marken und unsere Performance finden Sie unter www.diageo.de.

Bitte trinken Sie verantwortungsvoll.
www.initiative-genusskultur.de


Quelle: Pressemitteilung Edelman GmbH für Diageo Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |