Großer Ansturm auf SKYY SWAP Market in Berlin (01.09.2010)

++ Über 800 Gäste tauschten und feierten für den guten Zweck ++

Jessica Schwarz, Alexandra Neldel, Karoline Herfurth, Katharina Wackernagel und weitere Berliner Prominenz besuchten die Veranstaltung und spendeten Tauschgegenstände ++ Zahlreiche Berliner Designer und Prominente spendeten Kollektionsteile ++ Erlös des Events kommt der Berliner Aidshilfe e.V. zugute ++

In wahres SWAP-Fieber wurde das Berliner Stadtbad Oderberger Straße vergangenen Freitag, den 27.08. versetzt. SKYY VODKA brachte den Trend des „Swappings“ (engl. = tauschen) erneut in die Stadt. SWAP Partys sind Veranstaltungen, auf denen Besucher lieb gewonnene und hochwertige Kleidungsstücke und Accessoires, die nicht mehr in Gebrauch sind, untereinander tauschen können. SKYY geht noch einen Schritt weiter und verbindet dieses Tauschen deluxe mit szenigem Sound und kühlen Drinks – das Ergebnis ist der sog. „SKYY SWAP Market“. Rund 800 Gäste besuchten den Event, um für den guten Zweck zu tauschen und zu feiern. Die Besucher der Veranstaltung konnten nicht nur ihre SWAP-Artikel gegen die anderer Besucher eintauschen, sie hatten zudem die Möglichkeit, Looks und Outfits, die sie sonst nur von den Catwalks kennen, zu erswappen. Und das alles für den guten Zweck: Der Erlös der gesamten Veranstaltung kommt der Berliner Aidshilfe e.V. zugute.

Bereits zum Einlass der Party um 21 Uhr hatte sich an den Türen des Stadtbads Oderberger Straße schon eine lange Schlange mit erwartungsvollen Swappern gebildet, die sich die besten Tauschgegenstände nicht entgehen lassen wollten. So gab es unter anderem wahre Design-Perlen von Berliner Designlabels zu erswappen, die zahlreich für den guten Zweck spendeten. Bis kurz nach Mitternacht wurde fleißig begutachtet, anprobiert und getauscht. Für Erfrischung hierbei sorgten kühle SKYY Drinks und Cocktails, die mit den SWAP-Jetons ebenfalls für den guten Zweck erstanden werden konnten. An den Turntables heizten Hadnet Tesfai und Uli Beck sowie Ali Schwarz und Snax, den Gästen kräftig ein, so dass bereits um 23 Uhr die Tanzfläche überaus gut besucht war. Gefeiert wurde bis in die frühe Morgenstunden.

Auch die Berliner Prominenz hat das Swappen für sich entdeckt. So waren auf der Veranstaltung die Schauspielerinnen Jessica Schwarz, Alexandra Neldel, Karoline Herfurth und Katharina Wackernagel zugegen. Weitere Prominente, die gesichtet wurden, waren Bruno Eyron, Natascha Ochsenknecht, Kerstin Linnartz, Annabelle Mandeng, Minh-Khai Phan-Thi, Esther Seibt, Jan Sosniok und das Model Melanie Scholz.

Kräftig unterstützt wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Spenden von Berliner Designern und Prominenten. Zu ihnen zählten 25 Pieces, Adddress, A.D.Deertz, Ashin, Akkesoir, Blame, Blush Dessous, Butterfly Soulfire, Burkhardt/Möllmann, Carni, caro.e, Comtesse de la Haye, C.Neeon, C´est tout, EMU Australia, Esther Perbandt, Et Pourquoi Pas, FRANZIUS, Frida Weyer, Gabriel & Schwan, Howitzweissbach, Hüftgold, Ica Watermelon, Jana Pallaske, Jasmin Gerat, JULIAANDBEN, Kaviar, Gauche, Kilian Kerner, Liebig, Lieblingskleid, Magdalena Schaffrin, Manikó, Marchmellow, Markus Lupfer, Marlene Lufen, Michael Michalsky, Mikenke, Minimum, Moga E Mago, Mykita, OYA, Patrick Mohr, DJ HELL, Paula Immich, PENKOV, Proportion, Tata Christiane, Triwa, :: AVR van Reimersdahl ::, UMASAN, Von Bardonitz, Y-3

Über SKYY VODKA
Wie bei keinem anderen Vodka wurde bei der Herstellung von SKYY VODKA Wert auf hochreine Qualität gelegt. Er hat den auf dem Markt geringsten Anteil an Fuselstoffen, ist dadurch unnachahmlich mild und wird im Geschmack nicht verfälscht. Das Ergebnis überzeugt sowohl Kenner als auch Trendsetter. SKYY VODKA setzt kontinuierlich neue Trends und bietet für zahlreiche kreative Drinks die ideale Grundlage. Auch sein Erscheinungsbild unterscheidet sich deutlich von der Konkurrenz. Die puristische Flasche in kobaltblau mit silbernem Schriftzug gibt dem Premium-Vodka eine klare, stylische und moderne Note.

Über die Gruppo Campari
Die Gruppo Campari zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, SKYY Vodka und Wild Turkey und führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Glen Grant, Ouzo 12, Zedda Piras und X-Rated sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury´s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt ca. 2.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com


Quelle: Pressemitteilung RPM-revolutions per minute für CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_4
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |